Schlagwortarchiv für: pflegenotstand

Wie dieser Pflegedienst gegen den Pflegenotstand vorgehen will

Die Zentrale vom Pflegedienst „Die Brücke“ ist neu in Löhne. Auch hier ist die Nachfrage bei der Pflege bereits höher als Personal da ist, aber die beiden Pflegedienstleiterinnen suchen schon nach Auswegen.

Anastasia von Fugler

Sandra Pires (v. l.) und Evelyn Prill teilen sich seit etwa eineinhalb Jahren die Dienststellenleitung des Pflegedienstes „Die Brücke“. Das Büro ist jetzt von Bad Oeynhausen nach Löhne gezogen. Fotos: Anastasia von Fugler

Löhne. „Wir sind froh, dass unser Team so mitzieht“, sagt Evelyn Prill (37). Gemeinsam mit Sandra Pires (41) teilt sie sich die Leitung bei dem Pflegedienst „Die Brücke“. Im vergangenen Jahr sei sehr viel Unruhe im Team gewesen. Erst wurde der Pflegedienst aus Bad Oeynhausen von der Bonitas Holding übernommen, dann kam mit den beiden Frauen eine neue Führung ins Haus und jetzt auch noch der Umzug nach Löhne an die Straße Am Bahndamm 6. Für die 26 Mitarbeiter sei das schon sehr viel Neues in kurzer Zeit gewesen. „Aber das Team ist so geblieben. Es hat sich nicht ein Mitarbeiter verabschiedet. Das ist in der heutigen Zeit in einem Pflegeberuf nicht selbstverständlich“, weiß Pires.

Weiterlesen im Artikel der NW